cornelia es said experiments in her paintings with the transfer of internal and external boundaries. Her work focusses on a radically social approach that manifests in the representation of archetypal body landscapes. From her anarchic conviction she deals with the organic process of painting and explores the medium from the coarse to the precise, from disturbing to aesthetic.
cornelia es said experimentiert in ihrer Malerei mit der Übertragung von inneren und äußeren Grenzen. Im Mittelpunkt ihrer Praxis steht eine radikal soziale Herangehensweise, die sich in der Darstellung archetypischer Körperlandschaften zeigt. Aus ihrer anarchischen Grundhaltung heraus beschäftigt sie sich mit dem organischen Prozess der Malerei und erkundet das Medium vom Groben zum Präzisen, vom Verstörenden zum Ästhetischen.
Close Menu